15 Millionen für das Gebiet um den Bahnhof Wolhusen

Das Bahnhofgebiet in Wolhusen soll sicherer und für Autos, Busse und Velos besser zugänglich werden: Die Luzerner Kantonsregierung beantragt beim Parlament zwei Sonderkredite über total 15 Milionen Franken.

Bahnhof Wolhusen: Die Umgebung soll für 15 Millionen neu gestaltet werden.
Bildlegende: Bahnhof Wolhusen: Die Umgebung soll für 15 Millionen neu gestaltet werden. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Nach Angriff einer Kuhherde auf Wanderer: Der Wanderweg über die Bannalper Schonegg ist wieder geöffnet - Hunde sind allerdings verboten
  • In Oberägeri verenden im Dorfbach 50 Fische - die Behörden vermuten, dass Chlorwasser aus einem Swimming-Pool in den Bach geraten ist
  • Sommerserie «Zäme läbe»: Wie lebt es sich hinter Gittern? Besuch in der Justizvollzugsanstallt Grosshof in Kriens

Moderation: Markus Föhn, Redaktion: Miriam Eisner