16 Ansteckungen mit Tuberkolose in Baar

16 Mitschülerinnen und Mitschüler einer an Tuberkolose (TB) erkrankten Sechstklässlerin im Zugerischen Baar haben sich ebenfalls mit dem Bakterium infiziert. Sie sind jedoch nicht selber ansteckend, teilt die Einwohnergemeinde Baar am Mittwoch mit.

Die Kinder müssen sich nun einer mehrmonatigen Antibiotikabehandlung unterziehen.

Weiter in der Sendung:

  • In Nidwalden sollen Friedensrichter abgeschafft werden
  • Fünf Tonnen Kupfer in Risch geklaut
  • Bobfahrerin Maya Bamert tritt zurück

Beiträge

  • 16 Ansteckungen mit Tuberkolose in Baar

    16 Mitschülerinnen und Mitschüler einer an Tuberkolose (TB) erkrankten Sechstklässlerin im Zugerischen Baar haben sich ebenfalls mit dem Bakterium infiziert. Sie sind jedoch nicht selber ansteckend, teilt die Einwohnergemeinde Baar am Mittwoch mit.

    Die Kinder müssen sich nun einer mehrmonatigen Antibiotikabehandlung unterziehen.

    Thomas Fuchs

  • Fünf Tonnen Kupfer in Rotkreuz gestohlen

    Eine unbekannte Täterschaft hat in einem Recyclingunternehmen in Rotkreuz fünf Tonnen Kupfer gestohlen. Wie die Polizei am Mittwoch mittgeteilt hat, haben Anwohner beobachtet, wie die Diebe das Kupfer in einen weissen Kastenwagen geladen haben. Das Material hat einen Wert von rund 30'000 Franken.

    Die Polizei sucht nun weitere Zeugen.

  • Bobfahrerin Maya Bamert tritt zurück

    Die Bobpilotin Maya Bamert hört auf. Die 31-jährige Sportlerin aus Tuggen teilte am Mittwoch mit, sie habe sportlich keine sportlichen Perspektiven mehr. Zudem sei der finanzielle Aufwand zu gross.

    Maya Bamert konnte als grössten Erfolg eine EM-Bronzemedaille verbuchen, zudem wurde sie zwei Mal Schweizermeisterin.

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Dario Pelosi