32 Millionen für Schulanlage Gersag

Die Gemeinde Emmen will 32 Millionen Franken in die Sanierung und Erweiterung der Schulanlage Gersag investieren. Herzstück sind ein neuer Primarschulktrakt und eine neue Dreifachturnhalle.

Die rund 60 Jahre alten Gebäude sind zum Teil in einem schlechten Zustand und genügen den heutigen Anforderungen nicht mehr.

Weiter in der Sendung:

  • Schlechte Getreideernte im Kanton Luzern
  • Höhere Strompreise bei ewl wegen Swissgrid
  • Pierre Boulez und seine Lucerne Festival Academy

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Dario Pelosi