5 Touristen in Luzern isoliert

In der Touristenstadt Luzern müssen sich die Hotels wappnen, nachdem fünf Personen einer amerikanischen Reisegruppe an der Schweinegrippe erkrankt sind.

In den Hotels werden nun Merkblätter aufgehängt um die Touristen zu informiern, wie sie sich verhalten müssen falls erste Grippe-Symtome auftreten.

Weiter in der Sendung:

  • Wenig Freude am Luzerner Theater über den möglichen Abgang von Dominique Mentha
  • Suche nach den vermissten Kindern in Nidwalden weiterhin erfolglos

Moderation: Marlies Zehnder