60'000 Bücher werden digital

Die Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern geht eine Zusammenarbeit mit Google Books ein. Ab 2020 sollen monatlich 5000 Bücher digitalisiert werden - insgesamt sind es dann 60'000 Exemplare. Diese Werke, welche zwischen 1700 und 1900 erschienen sind, sollen kostenlos zugänglich sein.

Die ZHB arbeitet mit Google Books zusammen
Bildlegende: Die ZHB arbeitet mit Google Books zusammen SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Strasse zwischen Gersau und Brunnen bleibt mindestens bis heute Abend wegen eines Steinschlags gesperrt.
  • Nächste Woche starten die Vorarbeiten für den Tunnel Kaiserstuhl auf der A8 zwischen Giswil und Lungern.

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Sämi Studer