Abt Werlen vermittelt in Kapellenstreit

Der Kanton Schwyz und erzürnte Bürgerinnen und Bürger liegen sich in den Haaren. Der Kanton will im Zuge der Kirchenrenovation im Kollegi Schwyz die Grabkapelle aufheben. Dagegen haben sich über 400 ehemalige Kollegi-Studenten mit einer Petition gewehrt - vergeblich.

Die Regierung hält an ihren Plänen fest. Jetzt will der Einsiedler Abt Martin Werlen die Konfliktparteien an einen Tisch bringen.

Weiter in der Sendung:

  • 20 000 Besucherinnen und Besucher beim Jubiläum des Schweizer Paraplegiker Zentrums in Nottwil
  • Niederlage des HC Kriens-Luzern im zweiten Spiel der Saison

 

Redaktion: Mirjam Breu