Alpen-Initiative kritisiert Forderungen von ASTAG

Der Verein Alpen-Initiative ist überhaupt nicht einverstanden mit den Forderungen des Schweizerischen Nutzfahrzeugverbandes ASTAG. Dieser will das Verlagerungsziel auf eine Million Fahren anheben. Die Alpen-Initiative pocht auf den Volkswillen.

Weiter in der Sendung:

  • Ruhige Fasnachtsnacht in der Stadt Luzern
  • Schwyzer Snowboarderin Nadja Purtschert im WM-Final

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Karin Portmann