Altgediente Politiker erschweren Nachwuchssuche

Der Zuger Rolf Schweiger ist 66 Jahre alt, der Schwyzer Ständerat Bruno Frick ist bereits seit 20 Jahren in der Kleinen Kammer. Beide Ständeräte wollen im Herbst noch einmal antreten und sich für 4 weitere Jahre wählen lassen.

Bei ihren Parteien, die über die nächsten Wahlen hinaus planen müssen, kommt dies nicht nur gut an. Sie befürchten, dass die Suche nach einer Nachfolgerin oder nach einem Nachfolger noch schwieriger wird.

Weiter in der Sendung:

  • Gotthardtunnel: Landratskommission ist sich uneins
  • Vom Wauwilermoos in den Kosovo: Hans Studer, der ehemalige Direktor der Strafanstalt, gibt sein Wissen weiter

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Christian Oechslin