Andermatt-Investor leidet unter Unruhen in Ägypten

Die Unruhen in Ägypten beeinflussen die Geschäfte des ägyptischen Investors Samih Sawiris, der in Andermatt ein Feriendorf baut. Der Umsatz im Feriendorf El Gouna geht zurück, es fliesst weniger Geld ins Unternehmen Orascom Development.

Das Tourismusprojekt in Andermatt sei deswegen aber nicht in Gefahr.

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Regierung befürwortet Schallwellen gegen Randalierer
  • Dampfschiff Unterwalden ab 14. Mai wieder in Betrieb

Moderation: Andrea Keller, Redaktion: Peter Portmann