Andermatt-Sedrun: Beitrag der öffentlichen Hand noch offen

An den grossen Plänen für das neue Skigebiet Andermatt-Sedrun soll sich auch die öffentliche Hand beteiligen. In welchem Umfang ist aber noch offen. Vorerst müssten die beteiligten Firmen noch viel Grundlagenarbeit leisten, heisst es beim Kanton Uri.

Weiter in der Sendung:

  • Kantonsspitäler Nidwalden und Luzern spannen zusammen - Obwalden wartet ab
  • Die Schulsozialarbeit im Kanton Luzern hat sich bei Schüler und Lehrpersonen bewährt
  • 10 Jahre nach dem Zuger Attentat: Die Tochter eines Opfers im Porträt

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Thomas Heeb