Andreas Ruch: «Mein Herzblut ist das Unternehmertum»

Andreas Ruch wird neuer Präsident der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz IHZ. Im Juni tritt er die Nachfolge des Nidwaldner Ständerats Hans Wicki an, der nach sieben Jahren sein Amt abgibt. Auf den Politiker Wicki folgt mit dem Altdorfer Metallbauer Ruch ein Unternehmer.

Der designierte IHZ-Präsident Andreas Ruch.
Bildlegende: Der designierte IHZ-Präsident Andreas Ruch. SRF/Dario Pelosi

Weiter in der Sendung:

  • Neuer Grossauftrag für Pilatus Flugzeugwerke in Stans
  • Mehr Firmen in der Zentralschweiz: Luzern an der Spitze
  • Er ist besonders gefordert im 2017: Beat Hug ist Projektleiter für das Jubiläumsjahr «600 Jahre Niklaus von Flüe»

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Miriam Eisner