Angeklagte im Fall Hohenrain streiten Tat vor Kriminalgericht ab

2009 ist in Hohenrain im Kanton Luzern ein 24-jähriger Landwirtschaftspraktikant aus Brasilien nach einem Fest erstochen worden. Vor dem Luzerner Kriminalgericht streiten die drei Angeklagten die Tat ab und beschuldigen sich gegenseitig. Der Staatsanwalt beantragt Strafen bis zu zehn Jahren.

Blumen an Strassenrand.
Bildlegende: Blumen am Ort, wo der junge Mann 2009 auf offener Strasse niedergestochen wurde. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Neues Online-Kataster für Grundstücke im Kanton Luzern
  • Mehr Unfälle im Kanton Obwalden
  • WM ohne Slopestyle-Titelverteidiger Fabian Bösch

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Miriam Eisner