Angst um neue Investoren wegen geplantem Bundesasylzentrum

Der Bund will in Seewen-Schwyz ein Bundeszentrum für Asylsuchende eröffnen. An einer Informationsversammlung für die Bevölkerung gab es Bedenken wegen des Standorts auf dem Areal Wintersried. Dort liegt der wichtigste Entwicklungsschwerpunkt des Schwyzer Talbodens.

Das Areal Wintersried in Schwyz.
Bildlegende: Die Gemeinde Schwyz kann das Areal Wintersried im Baurecht nutzen. SRF/Christian Oechslin

Weiter in der Sendung:

  • Spardebatte im Zuger Kantonsparlament
  • Grossbrand in Krienser Mehrfamilienhaus
  • Die Worte des Monats «Gseid isch gseid»

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Dario Pelosi