Anna Hug: «Innovationen haben es schwer in der Guetzlibranche.»

«Wenn Kundinnen und Kunden vor dem Guetzliregal stehen, greifen sie gerne zum Altbewährten.» Die 46-jährige Anna Hug muss es wissen: Sie führt bei der Guetzlifabrik Hug in Malters die Abteilung Entwicklung und Innovation und ist damit verantwortlich für neue Kreationen.

Was macht ein guetes Guetzli denn aus? Es müsse eine gelungene Mischung aus ansprechender Optik, Textur und feinem Duft sein, sagt Anna Hug.
Bildlegende: Was macht ein guetes Guetzli denn aus? Es müsse eine gelungene Mischung aus ansprechender Optik, Textur und feinem Duft sein, sagt Anna Hug. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Das Eidgenössische Schwingfest stellt die Zuger Polizei vor grosse Herausforderungen - soziale Medien sollen helfen.
  • Die Schwyzerin Corinne Suter fährt in der Abfahrt in Garmisch auf den 4. Rang.

Moderation: Philippe Weizenegger, Redaktion: Philippe Weizenegger