Astra will Ausstellplatz bei Neuenkirch weiterverfolgen

Das Bundesamt für Strassen, Astra, reagiert nicht überrascht auf den Entscheid des Luzerner Kantonsparlaments. Dieses hat entschieden, beim geplanten A2 Lastwagenausstellplatz Neuenkirch weniger Land zur Verfügung zu stellen als die Regierung vorgesehen hatte. Da aber ein Auftrag des Bundes bestehe und der Ort ideal liege, suche man weiter nach Lösungen, heisst es beim Astra.

Weiter in der Sendung:

  • Nidwalden sucht schrittweise Bestvariante für Zentralbahn-Linienführung
  • Grünliberale nominieren Manuela Jost für Luzerner Stadtregierung
  • Horw will Betreuungsgutscheine definitiv

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann