Auch der Kanton Zug schreibt rote Zahlen

Der Kanton Zug budgetiert für kommendes Jahr ein Defizit von 71,1 Millionen Franken. Bis 2017 dürfte das Finanzvermögen um rund 550 Millionen auf dann knapp 850 Millionen Franken abnehmen. Steuererhöhungen sind aber nicht vorgesehen.

Zug steht vor grossen finanziellen Herausforderungen.
Bildlegende: Zug steht vor grossen finanziellen Herausforderungen. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Auch im Kanton Uri soll eine Whistleblower-Stelle eingerichtet werden
  • Im Kanton Nidwalden entscheidet der Landrat wieder über Löhne von Kantons- und Gemeindeangestellten

Moderation: Mirjam Mathis, Redaktion: Thomas Heeb