Auf dem Flugplatz Kägiswil wird weiter geflogen

Die Obwaldner Bevölkerung hat den Kauf des Flugplatzes Kägiswil abgelehnt. Der Kanton hätte das Gebiet für 1,8 Mio. Franken kaufen und renaturieren wollen. Ein zweifaches Nein gab es in Obwalden auch zur Einführung eines Jugendparlamentes.

Der Obwaldner Flugplatz Kägiswil.
Bildlegende: Der Obwaldner Flugplatz Kägiswil. zvg
  • Nidwalden schafft die Pauschalbesteuerung von reichen Ausländern nicht ab
  • Das Berufsbildungszentrum in Goldau/SZ kann saniert und vergrössert werden.

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Miriam Eisner