Aus 300'000 Einzelteilen entsteht die Zuger Schwingfestarena

Wenn am 24. August die besten Schwinger des Landes in Zug zusammengreifen, werden 56'500 Zuschauerinnen und Zuschauer mit dabei sein – auf den Tribünen der grössten temporären Arena der Welt. Am Montag hat der Aufbau begonnen.

Blick auf eine grüne Wiese mit der Stadt Zug im Hintergrund.
Bildlegende: Hier entsteht in den nächsten Wochen die Zug Arena. ZVG/ESAF

Weiter in der Sendung:

  • Der neu gewählte Luzerner Kantonsrat kam am Vormittag zur ersten Sitzung zusammen.
  • Die Zuger Regierung fordert die Gemeinden auf, bei der Suche nach einem Standort für eine neue Kantonsschule mitzuhelfen.
  • Im Kanton Nidwalden soll es ein neues Gewässer-Gesetz geben.

Moderation: Markus Föhn, Redaktion: Beat Vogt