Ausbau der A4 im Kanton Zug bewährt sich - vorderhand

Der Ausbau der A4 auf sechs Spuren zwischen den Verzweigungen Blegi und Rütihof habe sich gelohnt. Diese Bilanz zieht die Zuger Baudirektion. Der Autobahnverkehr fliesst flüssiger. Allerdings gibt es bereits Anzeichen von neuen Verkehrsproblemen.

Der Ausbau der A4 bringt im Kanton Zug vorübergehend flüssigeren Verkehr
Bildlegende: Der Ausbau der A4 bringt im Kanton Zug vorübergehend flüssigeren Verkehr zvg

Weiter in der Sendung:

  • Jugendlicher in Lachen überfallen
  • EVZ verliert Heimspiel gegen Lugano

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Christian Oechslin