Auto fährt in Gruppe von drei Männern

In der Stadt Luzern ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto in eine Gruppe von drei Männern gefahren. Eines der Opfer verstarb noch vor Ort, die beiden anderen wurden verletzt. Zwei Personen wurden festgenommen. Die Polizei klärt ab, ob es ein Unfall war.

Die Luzerner Polizei hat zwei Personen festgenommen.
Bildlegende: Die Luzerner Polizei hat zwei Personen festgenommen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • FC Luzern ringt GC ein Unentschieden ab
  • Luzerner Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl bleibt unter ihren Bestmarken
  • Sommerserie Heimspiel: Die Veränderungen des Zürcher Flughafens

Redaktion: Karin Portmann