Axensperrung bringt wieder grossräumige Verkehrsbehinderungen

Die Axenstrasse bleibt wegen der Folgen eines Murgangs wieder über längere Zeit gesperrt. Wie lange die Aufräumarbeiten dauern, ist noch nicht absehbar. In der Region werden deswegen erneut grössere Verkehrsbehinderungen erwartet.

Strassenschild: Axenstrasse gesperrt
Bildlegende: Ein Murgang machte die Axensperrung nötig. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Luzerner Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl wird an der Leichtathletik-WM in Doha 9.
  • Fehlende Wahlzettel für die Nationalratswahlen in Engelberg
  • Serie Geschichten von 1919-2019: Der 100-jährige Skiclub Andermatt

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Thomas Heeb