Axenstrasse wird zur Gross-Baustelle

Für knapp eine Milliarde Franken wird der Bund eine neue Nationalstrasse durch den Axen bauen und die heutige Strasse sanieren. Die Strasse verbindet Schwyz und Uri am Vierwaldstättersee, sie ist stark befahren und gefährlich. Heute fand die erste Info-Veranstaltung für die Bevölkerung statt.

Blick auf die Axenstrasse bei Brunnen.
Bildlegende: Blick auf die Axenstrasse bei Brunnen. ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Langer Stau am Gotthard
  • Prinzessinnen-Besuch bei Luzerner Pfadi
  • Neue Schiesshalle in Luzern eröffnet

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Miriam Eisner