Bahndirektor von Andermatt geht in Pension

Peter Heinzer, Direktor der Andermatt-Gotthard-Sportbahnen, geht Ende November 2010 in Pension. Der 63-jährige hat während 40 Jahren für verschiedene Bahnen gearbeitet. Zehn Jahre lang war er Direktor in Andermatt. Der Direktorenstuhl bleibt vorläufig unbesetzt.

Noch ist die Zukunft der Sportbahnen unklar. Verschiedene Optionen wie eine Fusion mit den Bergbahnen Sedrun werden diskutiert.

Weiter in der Sendung:

  • Luzern und Kriens sind im Fussball-Cup ausgeschieden

Moderation: Marlies Zehnder