«Bahnhof der Zukunft» in Rotkreuz

Der Bahnhof soll noch mehr zur Mobilitäts-Drehscheibe werden. Die Gemeinde Risch und die SBB haben am Montagabend ihre Pläne vorgestellt. Neben höchstens 50 Prozent Wohnungen seien Gewerbeflächen sowie diverse Läden und Dienstleistungs-Angebote geplant.

Die Gemeinde Risch plant zusammen mit der SBB aktuell die Neugestaltung des westlichen Teils des Bahnhofs-Areals. In einer zweiten Etappe soll auch der östliche Teil entwickelt werden.
Bildlegende: Die Gemeinde Risch plant zusammen mit der SBB aktuell die Neugestaltung des westlichen Teils des Bahnhofs-Areals. In einer zweiten Etappe soll auch der östliche Teil entwickelt werden. ZVG

Weiter in der Sendung:

  • CKW AG mit über 102 Millionen Franken Gewinn
  • Lagerhallen im Werkmatt-Areal im Urner Talboden zur Zwischennutzung ausgeschrieben
  • Halbstundentakt der Zugverbindung Luzern-Bern erst ab 2030 möglich

Moderation: Philippe Weizenegger, Redaktion: Michael Zezzi