Baustart für die Südumfahrung in Küssnacht

Die Bauarbeiten der Südumfahrung Küssnacht sind gestartet. Es handelt sich um das grösste Bauwerk in der Geschichte Küssnachts. Der stark befahrende Dorfkern soll entlastet werden. Die Umfahrung soll im Jahr 2020 eröffnet werden und kostet insgesamt 136 Millionen Franken.

Die Südumfahrung wird feierlich eröffnet.
Bildlegende: Nach jahrelanger Planung erfolgt der Spatenstich für die Südumfahrung. SRF/Karin Portmann

Weiter in der Sendung:

  • Gemeinde Kriens organisiert Verwaltung neu
  • Zuger Gemeinden arbeiten in der IT zusammen
  • Morgarten: Das Ägerital feiert drei Tage lang

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Christian Oechslin