Baustellen bleiben trotz Coronavirus offen - unter Auflagen

Die verschärften Corona-Vorgaben des Bundesrats betreffen vor allem das Baugewerbe: Auf Baustellen darf zwar weiterhin gearbeitet werden, Hygiene- und Abstandsregeln müssen aber umgesetzt werden - sonst droht die Schliessung. Für den Zentralschweizer Baumeisterverband wird das zur Herausforderung.

Bauarbeiter stehen an den Abschrankungen einer Baustelle.
Bildlegende: Gebaut werden darf weiterhin - doch die Baustellen stehen unter behördlicher Beobachtung. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Für Take-aways gelten im Kanton Luzern wegen der Corona-Krise ab sofort schärfere Vorschriften
  • Das Kinderheim Compass Luzern wollte eigentlich sein 100-jähriges Bestehen feiern - doch mit dem Coronavirus wird alles anders
  • Skirennfahrerin Wendy Holdener zieht eine positive Bilanz unter die vergangene Saison - auch wenn sie kürzer war als geplant

Autor/in: foem, Moderation: Lea Schüpbach, Redaktion: Beat Vogt