Beat Villiger schaut nach vorn

Er habe die Kraft, um weiter zu regieren. Und er werde dies mit Elan und Freude tun - teilte der Zuger Regierungsrat Beat Villiger mit. Er war während fast zwei Wochen abgetaucht und hatte sich in dieser Zeit Gedanken über seine Zukunft gemacht.

Beat Villiger
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Theresianum Ingenbohl und das Kollegi Schwyz prüfen einen Zusammenschluss.
  • In Brunnen (SZ) wurde eine tote Person in einem Wohnhaus aufgefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltdelikt aus. Ein junger Mann wurde festgenommen.

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Silvan Fischer