Bei Einsätzen der Luzerner Polizei soll Verursacher zahlen

Wenn es bei einer Veranstaltung zu Ausschreitungen kommt, sollen in Zukunft die Organisatoren und Randalierer einen Teil der Polizeikosten übernehmen. So will es die Luzerner Regierung im neuen Polizeigesetz.

Künftig sollen Verursacher Polizeikosten übernehmen.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Parteileitung der Zuger SVP will offenbar das Präsidium neu besetzen
  • Die Stadtzuger sollen über beide Teile der Doppel-Initiative zum Landis&Gyr-Gebäude abstimmen
  • Nach der Knieverletzung von Dominique Gisin soll am Dienstag über den WM-Einsatz in Vail entschieden werden

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Peter Portmann