Beim gemeinnützigen Wohnungsbau ziehen SP und FDP am gleichen Strick

Die beiden Parteien sind sich einig, wie in der Stadt Luzern der gemeinnützige Wohnungsbau gefördert werden soll. Mit verbindlichen Zonen für zahlbare Mietwohnungen. Dabei haben SP und FDP beispielsweise das Areal des Urnerhofs beim Sedel im Auge.

Weiter in der Sendung:

  • Im Hotel Gütsch in der Stadt Luzern soll ab September für 9 Monate ein Restaurant betrieben werden
  • In der Sommerserie der Regionaljournale spricht der Urner Speedkletterer Dani Arnold über seine Leidenschaft  

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Radka Laubacher