Bestürzung über Stellenabbau bei Cham Paper Group

Der Abbau von bis zu 220 Stellen bei der Spezialpapierherstellerin Cham Paper Group hat Bestürzung ausgelöst. Die Gewerkschaften reden von einem Schock. Gemeinde und Kanton bedauern den Schritt. In Cham werden nur noch rund 100 Stellen verbleiben.

Weiter in der Sendung:

  • In Zug finden auch Normalverdiener eine Wohnung
  • Kanton Tessin fordert zweiten Strassentunnel durch Gotthard
  • Gotthard-Komitee erhält neuen Geschäftsführer  

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann