Bistum zeigt spielsüchtigen Pfarrer an

Küssnacht kommt nicht zur Ruhe: Im Juli wurde bekannt, dass der katholische Pfarrer zahlreiche Gläubige um Geld gebeten hat, um Spielschulden zu begleichen. Jetzt hat das Bistum den Pfarrer im Verdacht, sich auch aus der Pfarreikasse bedient zu haben.

Küssnacht kommt nicht zur Ruhe: Das Bistum Chur reicht Anzeige gegen den ehemaligen Pfarrer von Küssnacht SZ ein.
Bildlegende: Küssnacht kommt nicht zur Ruhe: Das Bistum Chur reicht Anzeige gegen den ehemaligen Pfarrer von Küssnacht SZ ein. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Eine neue Siedlung in Littau zeigt, wie ältere Menschen in Zukunft wohnen werden - selbstbestimmt und möglichst lange in den eigenen vier Wänden.
  • Elf Monate vor dem Eidgenössischen Schwingfest in Zug: Der bislang einzige Innerschweizer Schwingerkönig Harry Knüsel zu den Chancen der Innerschweizer Schwinger.

Autor/in: foem, Moderation: Samuel Studer, Redaktion: Thomas Heeb