Bitterböse Tragikomödie am Luzerner Theater

Mit "Worte Gottes" nimmt das Luzerner Theater ein Stück des spanischen Autors Ramon Maria del Valle-Inclan auf. Es ist eine Parodie auf Bigotterie und Geldgier im spanischen Dorfleben. Die Inszenierung überzeugt vor allem im zweiten Teil.

Weiter in der Sendung:

  • UR: Züge fahren wieder im Urserntal
  • Krienser Handballer verlieren gegen Thun

Moderation: Peter Portmann