Bombendrohung legte Brünigstrasse lahm

Wegen einer Bombendrohung gegen einen ausländischen Reisecar war die Brünigstrasse A8 im Kanton Obwalden mehrere Stunden lang gesperrt. Unterdessen gibt es Entwarnung: Spezialisten haben keine Sprengkörper gefunden. Die Strasse ist seit 15.30 Uhr wieder offen.

Ein Auto der Kantonspolizei Obwalden.
Bildlegende: Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Die Juso des Kantons Schwyz wehren sich gegen das Transparenzgesetz. Sie sind nicht zufrieden mit der Umsetzung ihrer Initiative.
  • In der Serie «Zusammenleben in der Schweiz» geht es heute um die Gemeinschaft von Ameisen in Graubünden.

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Philippe Weizenegger