Brand beim Museum der Schweizer Geschichte in Schwyz

Rauch und Flammen drangen am Sonntagnachmittag aus einem Abluftschacht des Gebäudes mitten in Schwyz. Die Feuerwehr stand mit 70 Personen im Einsatz und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Laut der Schwyzer Kantonspolizei blieben die Ausstellungsräume des Museums «unversehrt».

Der Brand beim Forum der Schwyzer Geschichte konnte schnell gelöscht werden.
Bildlegende: zvg Schwyzer Kantonspolizei

Weiter in der Sendung: 

  • Nach Streitereien im Stadion Gersag bricht Schiedsrichter Drittliga-Spiel zwischen Emmenbrücke und Südstern ab
  • Bei den Paralympics in Rio absolviert die Luzerner Rollstuhlsportlerin Manuela Schär ein Mammutprogramm

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Radka Laubacher