Bristenstrasse: Geologen wollen auf Nummer sicher gehen

Die Bristenstrasse im Kanton Uri bleibt vorläufig weiter gesperrt. Die Felsräumungsarbeiten verlaufen zwar nach Plan. Am Donnerstag gibt es aber weitere geologische Abklärungen im Gelände. Erst nachher soll auch der Entscheid über eine Öffnung der Strasse fallen.

Luftaufnahme der Bristenstrasse im Kanton Uri.
Bildlegende: Auf die Bristenstrasse ist am Dienstagmittag ein Steinschlag niedergegangen. Unterdessen ist die Stelle aber geräumt. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Schicksalsentscheid über die Badi Reiden (LU)
  • Hausbesitzer in Weggis blitzen mit Beschwerde erneut ab

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Dario Pelosi