Bundesverwaltungsgericht erteilt Gemeinde Altendorf Abfuhr

Die Gemeinde Altendorf wollte eine erleichterte Einbürgerung einer Fraue aus der Ukraine aufheben. Die Frau führe mi ihrem Schweizer Ehemann eine Scheinehe. Das Bundesverwaltungsgericht hat den Fall geprüft und findet keine Hinweise auf eine Scheinehe.

Weiter in der Sendung:

  • Emmi kauft Onken-Joghurt
  • Obwaldner Gemeindefinanzen sind stabil

 

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Tuuli Stalder