Calida hat 2010 gut verdient

Calida aus Sursee hat mit Unterwäsche, Pyjamas und Bademode im letzten Jahr 20,9 Millionen Franken verdient. Das ist der höchste Gewinn, den Calida seit dem Börsengang 1987 eingefahren hat. Der Umsatz stieg allerdings nur leicht von 213 Millionen auf 213,3 Millionen Franken.

Die Stagnation ist auf den starken Franken zurückzuführen.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Kantonsinitiative verlangt Unterstützung für Verkehrshaus
  • Zuger Raiffeisenbanken haben 2010 erneut zugelegt

Moderation: Kurt Zurfluh, Redaktion: Marlies Zehnder