CVP beschliesst Stimmfreigabe

Für den zweiten Wahlgang im Kanton Luzern, will sich die CVP nicht festlegen. Die Delegierten der wählerstärksten Partei trafen sich in Hildisrieden. Nach einer langen und emotionalen Diskussion beschliessend die Delegierten grossmehrheitlich, keine Empfehlung für den zweiten Wahlgang abzugeben.

Drei Kandidierende
Bildlegende: Die CVP legt sich nicht fest Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Dem EV Zug fehlt noch ein Sieg zum Einzug in den Final
  • Unentschieden: Der SC Kriens und der FC Aarau gehen mit 2:2 auseinander

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Miriam Eisner