Daniel Gygax kommt zum FC Luzern

Es zeichnete sich in den letzten Wochen ab - nun ist es offiziell: Der 35-fache Internationale Daniel Gygax, der die aktuelle Saison beim Bundesligisten 1.FC Nürnberg bestritt, wechselt zum FC Luzern. Der 28-jährige Offensivspieler hat einen Vierjahresvertrag beim FCL unterschrieben.

Gygax soll einen allfälligen Abgang von Davide Chiumento kompensieren.

Weiter in der Sendung:

  • G4 - die Abstimmung zur Fusion von vier Entlebucher Gemeinden schlägt hohe Wellen

Beiträge

  • Prominenter Zuzug beim FCL

    Der 35-fache Internationale Daniel Gygax wechselt vom 1.FC Nürnberg zum FC Luzern. Bei den Luzernern hat der 28-jährige Offensivspieler einen Vierjahresvertrag unterschrieben. Er soll einen allfälligen Abgang von Davide Chiumento kompensieren.

    Kurt Zurfluh

  • Fusion scheidet die Geister im Entlebuch

    Seit Jahren wird in der Region Entlebuch über Gemeindefusionen diskutiert. Diverse Möglichkeiten wurden geprüft und wieder verworfen. Am 13. Juni 2010 nun entscheiden die Stimmenden über das Projekt "Entlebuch G4".

    Geplant ist die Fusion der vier Gemeinden Entlebuch, Flühli-Sörenberg, Hasle und Schüpfheim. Der Kanton Luzern unterstützt die geplante Fusion mit 12 Millionen Franken. In den Gemeinden ist das Vorhaben umstritten. Die Befürworter sind überzeugt mit einer Fusion werde die Region wirtschaftlich gestärkt. Die Gegner glauben nicht daran. Sie befürchten durch die Fusion entstünde eine zu grosse Einheitsgemeinde mit zu vielen regionalen Unterschieden.

    Marlies Zehnder

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Mirjam Breu