Das Kloster Einsiedeln macht aus Priestern Feuerwehrmänner

Bei einem Brand im Kloster Einsiedeln kommt die hauseigene Feuerwehr zum Einsatz. Den Ernstfall gab es schon einmal, am 11. Juli 1983. Seither hat das Kloster den Brandschutz kontinuierlich ausgebaut.

Das Kloster Einsiedeln ist für einen Brand gut vorbereitet.
Bildlegende: Das Kloster Einsiedeln ist für einen Brand gut vorbereitet. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Luzerner Fischereiverband ärgert sich über überlaufende Kläranlagen.
  • Das Kulturprojekt der AKS «Die andere Zeit» startet am Dienstag.
  • Abstimmungsvorschau Kanton Zug: Planungs- und Baugesetz
  • Abstimmungsvorschau Kanton Obwalden: Finanzhaushaltgesetz

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Tuuli Stalder