Das Lucerne Festival feiert mit «Freude» Beethoven

Das Motto des Lucerne Festivals in diesem Jahr lautet «Freude» und ist von Beethoven inspiriert. Die Festivalleitung hatte die letzten Monate hingegen wenig Grund zur Freude. Es gab interne Konflikte. Der neue Stiftungsratspräsident Markus Hongler nimmt Stellung und will eine neue Ära einläuten.

Rund um das Weltklassefestival kam es in den letzten Monaten zu Machtkämpfen.
Bildlegende: Rund um das Weltklassefestival kam es in den letzten Monaten zu Machtkämpfen. Keystone

Weiter in der Sendung: 

  • Die Strasse zwischen Emmetten und Seelisberg wird nicht ausgebaut, das entschied der Nidwaldner Landrat.
  • Urner Gesamterneuerungswahlen: Warum kandidiert keine einzige Frau für einen Sitz im siebenköpfigen Regierungsrat?

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Mirjam Breu