David Roth soll für die Luzerner SP in den Ständerat

Der Kantonalpräsident der SP fordert die Bürgerlichen heraus. Bis jetzt besetzen CVP und FDP die Luzerner Sitze. Die Nominierung des Parteipräsidenten David Roth an einem ausserordentlichen Parteitag war unbestritten. Die Ständeratswahlen finden am 20. Oktober 2019 statt.

Der SP-Kantonalpräsident David Roth will in den Ständerat.
Bildlegende: Der SP-Kantonalpräsident David Roth will in den Ständerat. ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Abberufung des Präsidenten der Nottwiler Paraplegiker-Stiftung gefordert
  • Rigi-Bewohner, Rigi-Bahnen und Landschaftsschützer einigen sich auf gemeinsame Charta.
  • Gemeinde Schwyz rechnet mit einem Minus von über 4 Millionen Franken im Budget 2019.

Moderation: Philippe Weizenegger, Redaktion: Beat Vogt