Der erste Linke in der Nidwaldner Regierung hört auf

Leo Odermatt, der erste linke Nidwaldner Regierungsrat, gibt Ende Monat sein Amt ab. Odermatt wurde durch den Kampf gegen das atomare Endlager im Wellenberg bekannt. Er war bei den Gründern des Demokratischen Nidwalden, den heutigen Grünen Nidwalden.

Nach zwölf Jahren Regierungsarbeit ist nun Ende Juni Schluss mit Politisieren.

Weiter in der Sendung:

  • Auch Obwalden kritisiert Datenschützer
  • Warum Joe Cocker in Sursee auftritt

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Peter Portmann