Der Fall Ignaz Walker beschäftigt das Urner Parlament

Der Fall des Erstfelder Barbetreiber hat am Mittwoch auch den Urner Landrat beschäftigt. Der Regierung wird vorgeworfen, sie hätte es unterlassen die mögliche Befangenheit eines involvierten Polizisten zu prüfen. Zu diesem Schluss kommt die Staatspolitische Kommission in ihrem Bericht.

Der Urner Landrat debattiert über den Fall Walker.
Bildlegende: SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Luzerner Gemeinde Rothenburg stellt dem Kanton Bedingungen für die Unterbringung von 180 Asylbewerbern

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Tuuli Stalder