Der FC Luzern kassiert gegen Lugano eine Niederlage

Der FC Luzern verlor in der 13. Runde der Superleague gegen die schwächerklassierten Luganesi mit 1:2. Trotz Kampfgeist in der zweiten Halbzeit konnte der FCL den Rückstand nicht aufholen.

Der FCL-Goalie liegt nach der Partie gegen Lugano am Boden.
Bildlegende: Der FCL-Goalie liegt nach der Partie gegen Lugano am Boden. Keystone
  • Die Krienser Rollstuhlsportlerin Manuela Schär gewinnt zum dritten Mal den New York Marathon
  • Ab heute ist die Zentralbahnstrecke zwischen Luzern Allmend und Alpnachstad für zwei Wochen gesperrt

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Anna Hug