Der FC Luzern vor dem schwierigen Cup-Halbfinal

Am Dienstagabend trifft der FCL auf den FC Thun. Die Vorfreude und die Hoffnung auf einen Finaleinzug seien zwar riesig, sagt FCL-Spieler Christian Schneuwly. Gleichzeitig sagt er: «In diesem Match braucht es von uns alles - und auch Glück.» Denn Thun hat aktuell den besseren Leistungsausweis.

FCL-Spieler Pascal Schürpf im Spiel gegen den FC Thun.
Bildlegende: Die letzte Begegnung zwischen Luzern und Thun Mitte März endete 1:1. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Churer Bischof Vitus Huonder bleibt im Amt, bis seine Nachfolge geregelt ist. Eigentlich hätte er an Ostern abtreten sollen.
  • Frühlingsschwinget in Ibach und Pfäffikon: Der Schwyzer Mike Müllestein kann erstmals sein Heimfest gewinnen und Pirmin Reichmuth gelingt bereits der dritte Festsieg dieser Saison.

Moderation: Silvan Fischer