Der Kanton Zug verliert 500 Jobs

Schlechte Nachrichten für den Wirtschaftsstandort Zug: Das japanische Pharma-Unternehmen Takeda will bis Ende 2019 seinen Standort in Zug schliessen. Die rund 500 Stellen sollen in den Kanton Zürich verlegt werden.

Ansicht des Geschäftsviertels der Stadt Zug
Bildlegende: Die Stadt Zug ist ein bedeutender Wirtschaftsstanort - nun erleidet er einen Rückschlag. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Japanesen-Spiel in Schwyz ist über dem Berg: Die Zuschauer sind begeistert.
  • Der SC Kriens spielt gegen Chiasso 2:2 Unentschieden - obwohl er lange in Führung lag.
  • Sonntagsgast Silvio Panizza: Ein Fasnachts-Urgestein will nicht als heimlicher König der Luzerner Fasnacht gelten.

Autor/in: foem, Moderation: Markus Föhn, Redaktion: Markus Föhn