Der Luzerner Kantonsrat sagt Ja zu umstrittener Reform

Das Luzerner Kantonsparlament hat der Aufgaben- und Finanzreform in zweiter Lesung zugestimmt. Das ist keine Überraschung. Allerdings kritisierten heute nicht nur Linke, sondern auch mehrere bürgerliche Politiker die Vorlage.

Der Saal des Luzerner Kantonsparlaments
Bildlegende: Auch bürgerliche Politiker übten Kritik an der AFR18 Keystone

Weitere Themen:

  • Die Rechnung 2018 der Stadt Luzern schliesst viel besser ab als erwartet. Das heizt den Abstimmungskampf um das Budget 2019 an.
  • Nach der Trennung von René Weiler hat die FCL-Führung Stellung genommen und ihren Schritt begründet.
  • Der Verein «Other Music Luzern» setzt sich für Luzerner Musikerinnen und Musiker ein, damit diese möglichst bekannt werden.