Der Luzerner Wirtschaftsförderer darf in Obwalden wohnen

Der Stadtrat von Luzern hat kein Problem damit, dass der neue Wirtschaftsförderer in der Steueroase Obwalden lebt. Ganz im Gegensatz zur FDP, welche findet, der Wirtschaftsförderer müsse zwingend in der Stadt wohnen.

Weiter in der Sendung:

  • Konzept für neues Zuger Kunsthaus in der Stadt Zug gefordert
  • Orascom-Aktionäre vertrauen Samih Sawiris trotz Einbruch der Aktie

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Andrea Keller