Der Nidwaldner Landrat gibt grünes Licht für die Spitalfusion

Nach einer 10-jährigen Zusammenarbeit mit Luzern könnte bald die Übernahme folgen: Der Nidwaldner Landrat hat am Mittwoch das Spitalgesetz angenommen. Mit dem neuen Gesetz kann das Spitals in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden und mit Luzern fusionieren.

Die Spitalfusion mit Luzern könnte schon im nächsten Jahr Tatsache werden
Bildlegende: Die Spitalfusion mit Luzern könnte schon im nächsten Jahr Tatsache werden Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Zug erwartet einen Überschuss von rund 150 Millionen Franken für 2020.
  • In der Stadt Zug entsteht das grösste Hochhaus aus Holz.
  • Die neue Bundesrichterin Beatrice van de Graaf kommt aus dem Kanton Schwyz.
  • Wahlvorschau Kanton Uri: Drei Kandidaten buhlen um den einzigen Nationalratssitz.

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Michael Zezzi